DIE LINKE. LogoKreisverband Erlangen-Höchstadt

Startseite
Presseerklärungen
Eine neue Partei braucht neue Mitglieder.
Werden Sie Mitglied der Partei DIE LINKE
DIE LINKE.
im Bundestag
DIE LINKE.
Bundesseite
DIE LINKE.
Bayern
Linksfraktion im Europaparlament
EuropeanLEFT
Linksjugend ['solid] Erlangen
facebook
Linksjugend ['solid] Bundesseite
DIE LINKE.SDS Erlangen-Nürnberg
facebook
DIE LINKE.SDS Bundesseite
erlanger linke Homepage
erlanger linke im Stadtrat
Links
Archiv
Impressum


Archiv

Eurokrise, Renten, Neonazis

Das geht anders!

Gesine Lötzsch Gesine Lötzsch
Parteivorsitzende DIE LINKE.
Freitag, 27. Januar 2012, 17 – 19 Uhr
Dreycedern, Altstädter Kirchenplatz 6, Erlangen

Infoblatt hier herunterladen PDF-Datei 246 kB
Gesine Lötzsch spricht zu den Alternativen der Linken bei der Eurokrise und bei den Renten. Außerdem wird sie auf die neonazistische Mordserie und den Skandal um den Verfassungsschutz eingehen und die Forderung der Linken zum Verbot aller neonazistischen Organisationen vorstellen.


3. Landesparteitag DIE LINKE. Bayern

Parteitag zur Auswertung der Bundestagswahl 2009,
Finanzpläne 2009/10 und Gremienneuwahl
Der 3. Landesparteitag des Landesverbandes Bayern findet statt am Samstag, 5. Dezember 2009,
Redoutensaal Erlangen - Theaterplatz 1 - 91054 Erlangen
BEGINN 11.00 Uhr
ENDE 19.00 Uhr
EINLASS 09.30 Uhr

Für Lageplan, Routenplaner und weitere Infos bitte hier klicken


„Kapitalismus am Ende?“
Informationsveranstaltung mit
Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht Sahra Wagenknecht
Mitglied des europäischen Parlaments

Pacelli-Haus, Großer Saal,
Sieboldstraße 3, 91052 Erlangen,
Dienstag, 2. Juni 2009, 19.00 Uhr.
 Hier geht´s zur Internetseite von Sahra Wagenknecht.
 Hier Faltblatt über Sahra Wagenknecht herunterladen.
 PDF-Datei 130 kB



Schaeffler soll selbst zahlen

Sahra Wagenknecht sprach im Pacellihaus vor 200 Zuhörern
ERLANGER NACHRICHTEN, 04.06.2009
Sahra Wagenknecht hat im Pacellihaus vor rund 200 Zuhörern über die aktuelle Finanzkrise gesprochen. Die bekannte Politikerin der Partei «Die Linke» forderte dabei, dass für die Rettung der Herzogenauracher Firma Schaeffler die Eigentümerin mit ihrem Vermögen einstehen müsse.

ERLANGEN - Als Sahra Wagenknecht den Saal im Pacellihaus betritt, bekommt sie wie ein Popstar gleich Beifall. Viele wollen die prominente Politikerin vom linken Flügel der Linken sehen, die die Boulevardmedien gern als «die schöne Kommunistin» bezeichnen». 200 Interessierte füllen den Saal, während auf der Bergkirchweih......

weiterlesen auf der Internetseite der EN


Diskussion im Rathaus:
„Europa - weit weg oder ganz nah?“

Thomas Händel Am Dienstag, 19. Mai um 20.00 Uhr findet im Ratssaal im Rathaus in Erlangen eine öffentliche Podiumsdiskussion zur Wahl des Europaparlaments statt. Bereits ab 19.15 Uhr besteht aber schon Gelegenheit, bei einem Stehempfang mit den Politikern ins Gespräch zu kommen.
Mit auf dem Podium ist für DIE LINKE Thomas Händel aus Fürth.
Weitere Informationen auf der Internetseite der Stadt Erlangen.

Grußadresse vom 17.05.2009 der LINKE Bayern an die streikenden Kolleginnen und Kollegen von verdi und GEW

PDF-Datei, 14 kB hier herunterladen



Eine neue Partei braucht neue Mitglieder
Hier klicken um online beizutreten Jetzt Mitglied werden! Mitmachen und einmischen! Für einen gesetzlichen Mindestlohn. Gegen Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für einen wirklichen Klimaschutz. Für die Abschaffung von Hartz 4.
Hier können Sie sofort und online Ihren Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.
Eintrittserklärung zur Partei DIE LINKE zum Download (PDF-Datei, 98 kB)

Termine


Freitag, 28.09.2018
Information und Diskussion
Free Hash!?
Frank Tempel, Kriminalbeamter und ehemalige Drogenpolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke. im Bundestag.

Ort: Bürgertreff Isarstraße 12, Isarstraße 12, Erlangen
Beginn: 19.00 Uhr

Aktuelles



Ziel der Einführung von Hartz I-IV etc. ist der Aufbau des größten Niedriglohnsektors in der EU
Artikel aus den NachDenkSeiten.
Hier klicken um weiterzulesen


Bündnis zur Einführung eines Sozialtickets in der Metropolregion Nürnberg (Nürnberg-
Fürth-Erlangen)

Flugblatt des Bündnisses herunterladen
PDF-Datei 45 kB


DIE LINKE ist die einzige im Bundestag vertretene Partei, die keine Großspenden von Lobbyisten annimmt. Doch auch linke Politik kostet Geld. Sie können unsere mit einer Spende unterstützen:
Spendenkonto des Kreisverbands Erlangen, Erlangen-Höchstadt: IBAN: DE42 7636 0033 0002 5871 81
BIC: GENODEF1ER1 VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach